WAS? WO? WIE VIEL?
 
 
 
 
 
 

Angebot für Pferd, Esel, Lama

Pferde, Esel oder auch Lamas entwickeln meist durch falsche Haltung, Beschäftigung  bzw. Unterbringung verschiedene Verhaltensauffälligkeiten. Gerade bei diesen Tieren macht es Sinn, vor Ort und einzeln zu trainieren. Zwei Methoden, die wir bei diesen Tieren gerne einsetzten sind:

Natural Horsemanship nennt man den natürlichen Umgang mit Pferden, um die Körpersprache der Pferde zu erlernen und somit unsere Vierbeiner besser verstehen zu können. Durch dieses Training wird das Vertrauen, der Respekt und die Aufmerksamkeit der Tiere gewonnen, womit man Konflikte und Probleme lösen kann.

Clickertraining: Es ist erstaunlich, wie schnell die Pferde verstehen, wie sie den Click auslösen können ( Konditionierung ). Bald kann man feststellen, dass die Pferde auf einmal großes Interesse am Menschen bekommen und mit großer Begeisterung ihre Zusammenarbeit anbieten. Endlich besitzt der Mensch ein Werkzeug, mit dem er äußerst präzise Informationen übermitteln kann. Einmal Gelerntes ist immer wieder abrufbar.


 
Zurück
 
 
impressum | agb